VERANSTALTUNG: 2016 – Ein Jahr der Reaktion?

2016 war ein bewegtes Jahr: Putschversuch in der Türkei, Terroranschlag in Nizza, der Wahlsieg von Donald Trump und vieles mehr. Rechte, wie die Identitären, feiern 2016 als „Jahr der Patrioten“. Klar ist, Europa und die USA haben einen starken politischen Rechtsruck erlebt. Auch die weltpolitischen Spannungen haben sich weiter verschärft. Das vergangene Jahr scheint tatsächlich als Jahr der Reaktion. Aber 2016 gab es auch bedeutende, spannende Bewegungen nach links. Wir wollen das Jahresende für einen Jahresrückblick nutzen und die Bilanz für die Frage ziehen: Was können wir im kapitalistischen Wahnsinn des Jahrs 2017 erwarten?

28. Dezember um 19 Uhr
Amerlinghaus Raum 4 (Stiftgasse 8, 1070 Wien)